QRB-Rc Baden-Württemberg e.V. | 24.10.2017 | 07:02
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Links |  Hilfe |  Login

Startseite Aktuell Rc-Baustoffe QRB-Intern Statistik ÜBER UNS
Der QRB-Verein
Mitglieder des QRB
Satzung, GO, G-Bericht
Produkt / Zertifikat
Beitragsordnung
Gesetze & Verordnungen
Veranstaltungen
Wir veranstalten für Sie...
Druckansicht
application/pdf 15-01-29_LAGAPN98_Programm_Anmeldung

29./30.1.2015 - 10. Sachkundelehrgang im Raum Heilbronn

Probenahme fester Abfälle nach LAGA Richtlinie PN 98 - DIN EN 932-1 und QRB-Leitfaden

Sowohl die LAGA-Mitteilung M20 als auch die neue Deponieverordnung (DepV) schreiben vor, dass Probenahmen von Personen durchgeführt werden, die über die erforderliche Fachkunde verfügen. Zur Erhaltung der Fachkunde wird u.a. die regelmäßige Teilnahme (mindestens alle 2 Jahre) an entsprechend anerkannten Lehrgängen gefordert. Zunehmend wird bei öffentlichen Ausschreibungen ein personenbezogener Sachkundenachweis gefordert. Je nach Fragestellung können auch Probenahmen nach DIN EN 932-1 oder QRB-Leitfaden erforderlich werden.

Unser nächste Sachkundelehrgang „Probenahme fester Abfälle...."  findet im Raum Heilbronn

am 29 und 30. Januar 2015  -  2-tägiger Grundkurs

am 29. Januar 2015                - 1-tägiger Auffrischungskurs (zur Erhaltung der Fachkunde)

statt.

Das ausführliche Programm mit Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

(184 KByte)
application/pdf Baustoff-Tage 2014 und 17. Baustoff-Recycling-TagProgramm Der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e. V. (ISTE) zusammen mit dem Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe in Baden-Württemberg e. V. (QRB)  ist Ausrichter des jährlich stattfindenen Baustoff-Recycling-Tages.
Zahlreichen Kooperationspartner unterstützen uns hierbei.

Die Filharmonie in Filderstadt-Bernhausen (www.filharmoniefilderstadt) bietet für dieses Forum mit ca. 300 Gästen aus Verwaltung, Unternehmen und Ingenieurbüros und einem Ausstellungsbereich ausreichend Platz.

Wir freuen uns, dass auch nach 16 RC-Tagen der Informationsbedarf und das Interesse an den teilweisen "schicksalshaften" Themen der Recycling-Branche nicht abgebrochen ist und auch der

17. Baustoff-Recycling-Tag, der im Rahmen der Baustoff-Tage 2014 am 22. und 23.10.2014 in Filderstadt stattfinden wird.  Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen ein abwechslungreiches Programm mit ausreichend Gelegenheiten für Expertengespräche.

Wir nehmen Ihre Anmeldung bis zum 20. Oktober 2014 entgegen und freuen uns über Ihre Teilnahme. (3051 KByte)



SACHKUNDELEHRGÄNGE: "Probenahme fester Abfälle nach LAGA-Richtlinie PN98 - DIN EN 932-1 und QRB-Leitfaden"

- am 18./19. März 2010 in Kirchheim u. T.
- am 17./18. Juni 2010 in Ringsheim
- am 21./22. Oktober 2010 in Ludwigshafen
- am 7./8. April 2011 in Messkirch
- am 8./9. März 2012 in Heilbronn

- am 15./16. November 2012 in Kirchheim u. T.

- am 13./14. Juni 2013 in Freiburg-Umkirch

- am 17./18. Oktober 2013 in Kirchheim u. T.

- am 15./16. Mai 2014 in Ludwigshafen


Die Deponieverordnung (DepV) fordert, dass Probenahmen von Personen durchgeführt werden, die über die erforderliche Sachkunde verfügen. Zunehmend wird bei öffentlichen Ausschreibungen ein personenbezogener Sachkundenachweis gefordert. Je nach Fragestellung können auch Probenahmen nach DIN EN 932-1 und QRB-Leitfaden erforderlich werden.
Wann greift welches Regelwerk - worauf muss geachtet werden?



Fachexkursionen


Jährlich fallen bundesweit ca. 75 Mio. Tonnen Bauschutt und Straßenaufbruch an, davon allein ca. 10. Mio. Tonnen in Baden-Württemberg. Was passiert mit dem vielen Abbruchmaterial? Wer übernimmt die Verantwortung für dieses Material und wer entscheidet über Verwertung oder Deponierung? Wer schreibt für welchen Vorgang welche Papiere und wer analysiert das Material nach welchem Regelwerk?
Antworten auf diese Fragen versuchen wir vor Ort bei unseren Recycling-Mitgliedsunternehmen und deren Fremdüberwacher/Labore zu suchen. Dazu organisieren wir für Sie - für unsere Mitglieder oder die, die es werden wollen, für die Behördenvertreter und Ingenieurbüros - zwei Exkursionen.

Bis heute konnten wir 10 Fachexkursionen bei folgenden Mitgliedern ausrichten:

14.07.2005: BAVAK Bauschutt- und Holz Verwertungsanlage Karlsruhe GmbH und Öffentliche Prüfstelle der FH Karlsruhe / Fader Umwelttechnik

14.09.2005: FWA Fischer Weilheim Abbruch GmbH & Co. KG und Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Baden-Württemberg e. V.

11.07.2006: Ecosoil Süd GmbH / Vogel-Bau Schüttgut Recycling GmbH und GIU Gewerbliches Institut für Umweltanalytik GmbH

19.09.2006: Heinrich Feess GmbH & Co. KG und BÜV-ZERT e. V.

21.06.2007: Ecosoil Süd GmbH

25.09.2007: Scherer und Kohl GmbH und IBE Institut für Baustoffprüfung und Umwelttechnik GmbH

17.09.2008: BRS Baustoff-Recycling Sigmaringen GmbH / BBO Bodensee / Hegau GmbH & Co. KG und das ifm Insitut für Materialprüfung Dr. Schellenberg Rottweil GmbH

27.04.2009: Exkursion in die Schweiz zur Fa. EberhardBau AG in Oberglatt "RC im Hochbau"

20.09.2012: Die führte uns in den Raum Heilbronn zu unseren Mitgliedsunternehmen bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG, HBR Heilbronner Baustoff-Recycling GmbH & Co. KG und IBE, Institut für Baustoffprüfung und Umwelttechnik GmbH.

17.09.2013: Max Wild GmbH,Berkheim und das ifm Insitut für Materialprüfung Dr. Schellenberg Rottweil GmbH



Info-Seminare „Möglichkeiten und Grenzen der Schnellerkennung – Schadstoffe in Bauschutt und Böden – schnell erkennen und messen – PAK, Sulfat, MKW und Asbest“

Der letzter Seminarblock  fand im Januar 2014 statt.

Im Rahmen unserer Beratungsgespräche und jährlichen Fachexkursionen kam immer wieder die Frage zu Schnellerkennungstests für Bauschutt und Böden/Erdaushub auf.
- welche schnellen Tests für welche Parameter gibt es überhaupt?
- wie verlässlich sind diese Tests?
- können diese Tests gleich an der Waage bzw. bei der Annahme angewendet werden?
- wie viel kosten sie ...und viele Fragen mehr.

Gemeinsam mit der Forschungsvereinigung Recycling und Wertstoffverwertung im Bauwesen e. V. (RWB) aus Bremen veranstaltet die ISTE-Fachgruppe Recycling-Baustoffe und Boden, der Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Baden-Württemberg e. V. (BÜV-ZERT) und das QRB erneut ein Info-Seminar zu diesem Thema".
Das Info-Seminar ist in zwei Blöcke gegliedert: in einen theoretischen Teil am Vormittag und einen praktischen Teil im Labor. Es stehen Ihnen wie immer zwei Termine zur Auswahl.


Praxis-Tests im Labor




weitere Informationsveranstaltungen

außerdem richten wir für Sie aus:

- Workshops zur "Werkseigenene Produktionskontrolle" in Zusammenarbeit mit unseren Fremdüberwachungslaboren

u.v.m.