QRB-Rc Baden-Württemberg e.V. | 24.10.2017 | 07:05
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Links |  Hilfe |  Login

Startseite Aktuell Rc-Baustoffe QRB-Intern Statistik ÜBER UNS
Der QRB-Verein
Mitglieder des QRB
Satzung, GO, G-Bericht
Produkt / Zertifikat
Beitragsordnung
Gesetze & Verordnungen
Veranstaltungen
Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe Baden-Württemberg e.V. (QRB)
Druckansicht


application/pdf Erläuterungen zum Erlass des Ministeriums für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg vom 12.10.2004 Zur Beantwortung häufiger Fragen, die sich in den vergangenen Monaten im Rahmen der Umsetzung des UVM-Erlasses vom 13. April 2004 zum Einsatz von Recycling-Baustoffen ergeben haben, hat das UVM mit Schreiben vom 12.10.2004 - im Zusammenhang mit der Anerkennung des Vereins "QRB" - einen Vermerk erlassen, dessen vier Hauptpunkte im Folgenden zusammenfassend dargelegt sind:
  1. Ergänzter Annahmekatalog für die Ausgangsmaterialien zur Herstellung von Recycling-Baustoffen zu Kap. 4 des UVM-Erlasses vom 13.04.2004: zusätzlich zu den genannten Ausgangsmaterialien dürfen "Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03 fallen" sowie "Boden und Steine" mit den Abfallschlüsseln 17 05 04 und 20 02 02 angenommen und verwertet werden.  
  2. Klarstellung bituminöses und teerhaltiges Material als Ausgangsmaterial: Bitumenhaltiger Straßenaufbruch ist ein zur Herstellung von Recycling-Baustoffen zulässiges Material, teerhaltiges / teerverdächtiges Material jedoch nicht.
  3. Korrektur zur Abb. 5 (Verkehrswegedamm) des UVM-Erlasses vom 13.04.2004: Die Abb. 5 ist insoweit zu korrigieren, dass im Untergrund eine 2 Meter dicke, grundwasserschützende und damit i.d.R grundwasserfreie Schicht vorhanden sein muss. Dementsprechend ist auch der Grundwasserabstand von >1 auf > 2 Meter zu korrigieren. (bei nicht hydrogeologisch günstigen gebieten: Einzelfallentscheidung!)
  4. Erweiterte Fußnote zur Kohlenwasserstoffanalytik (Tab. 1 des UVM-Erlasses): Aufgrund eines geänderten Analyseverfahrens sind Überschreitungen der Klammerwerte (C10 - C40), die nach analytischer Messwertbeurteilung auf Bitumenanteile zurückzuführen sind, außer Betracht zu lassen.
(50 KByte)


Gründungsversammlung des QRB am 11. Oktober 2004

Teilnehmer und Mitglieder der QRB-Gründungsversammlung Vorstand des QRB zum 11.10.2004; v.l.n.r.: Prof. Dr. Kurt Schellenberg, Eberhard Ludwig, Arnold Magagna und Dr. Michael Aufrecht

Der Verein "Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe Baden-Württemberg e.V. (QRB)" wurde am 11. Oktober 2004 auf der Mitgliederversammlung gegründet. Unter der Leitung von Herrn Klaus Rinderspacher, Fachgruppenvorsitzender der Fachgruppe Recycling-Baustoffe im ISTE und Herrn Hans Croonenbroeck, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbandes Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) sowie Herrn Notar Friedrich Merkle, Notariat Dr. Hefermehl Stuttgart, fand die Gründung mit über 50 Teilnehmern aus der Recycling-Baustoffindustrie sowie Prüfinstituten statt.

Die Gründung des Vereins dient der Umsetzung des Erlasses "Vorläufige Hinweise zum Einsatz von Baustoffrecyclingmaterial" vom 13. April 2004 des Ministeriums für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg (Az. 25-8982.31/37).

Gemäß dieses Erlasses ist die Angehörigkeit eines Recycling-Baustoff-Betriebes zu einer Güteüberwachungsgemeinschaft eine Voraussetzung für den Erhalt des Produktstatus für einen Recycling-Baustoff. Das QRB eröffnet den Recycling-Baustoff-Betrieben die Möglichkeit, dieses Anforderungskriterium an einen Recycling-Baustoff mit Produktstatus zu erfüllen.

Insgesamt gehören dem QRB-Verein 30 Gründungsmitglieder aus der Recycling-Baustoffindustrie sowie Prüfinstituten an.



Die Gründungsmitglieder des QRB

Bader GmbH & Co. KG

72661

Grafenberg

Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Baden-Württemberg e. V.

73760

Ostfildern

BAVAK Bauschutt- und Holz Verwertungsanlage Karlsruhe GmbH

76187

Karlsruhe

Bayer Baustoffwerke GmbH

73730

Esslingen

BBO Bodensee / Hegau GmbH & Co. KG Steißlingen

78256

Steißlingen

BREC Baustoffrecycling Alb-Donau GmbH

89129

Langenau

BRS Baustoff-Recycling Schwarzwald-Baar GmbH

78052

Villingen-Schwenningen

BRS Baustoff-Recycling Sigmaringen GmbH

78052

Villingen-Schwenningen

BWG Baustoff-Wiederaufbereitungs GmbH & Co. KG

76437

Rastatt

EBRD Erdaushub Bauschutt Recycling und Deponie GmbH & Co. KG

75015

Bretten

FEBA Freiburger Erdaushub- und Bauschuttaufbereitungs GmbH

79108

Freiburg-Hochdorf

Feess GmbH & Co. KG

73230

Kirchheim / Teck

GIU Gewerbliches Institut für Umweltanalytik GmbH

79331

Teningen

Institut Dr. Haag GmbH

70806

Kornwestheim

HBR Heilbronner Baustoff-Recycling GmbH & Co. KG

74076

Heilbronn

IBE Institut für Baustoffprüfung und Umwelttechnik GmbH

74243

Langenbrettach

Institut für Bau und Umwelttest Pooch & Krüger

75050

Gemmingen

Kiesgesellschaft Karsee GmbH & Co. KG

88090

Immenstaad

Moräne Kies GmbH & Co. KG

72379

Hechingen

Öffentliche Baustoffprüfstelle der FH Karlsruhe

76133

Karlsruhe

RBW Wiernsheim GmbH & Co. KG

75446

Wiernsheim

RTBR Reutlinger-Tübinger-Baustoff-Recycling GmbH

72555

Metzingen

Dr. Schellenberg Rottweil GmbH /  IFM Institut für Materialprüfung

78628

Rottweil

SEBA Sekundärbaustoff-GmbH

79807

Lottstetten

Senn Erd- und Tiefbau GmbH & Co.

88365

Ostrach

SHB Schotterwerke Hohenlohe-Bauland GmbH & Co. KG

74706

Osterburken

SRG Schüttgut-Recycling GmbH & Co. KG Achern-Maiwald

77876

Kappelrodeck

SRG Schüttgut-Recycling GmbH & Co. KG Appenweier

77883

Ottenhöfen

VB-Schüttgut-Recycling GmbH

77933

Lahr

Zens GmbH

76287

Rheinstetten




Wahlperiode 2016 – 2019 gewählt in der Mitgliederversammlung am 27.04.2016 in OstfildernQRB-Vorstand:

Vorsitzender:
Eberhard Ludwig, BRS Baustoff-Recycling Sigmaringen GmbH , Villingen-Schwenningen

stellv. Vorsitzender:
Jan Herrmann, IBE Institut für Baustoffprüfung und Umwelttechnik GmbH, Langenbrettach

weitere Mitglieder:
Walter Feeß, Heinrich Feeß GmbH & Co. KG, Kirchheim

Aufsichtsgremium:
N.N., NABU Landesverband Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
Baptist Schneider, bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG, Talheim
Joachim Schmid, ABPI Aalener Baustoffprüfinstitut GmbH, Aalen

wechselnd:
UVM Ministerum für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, Stuttgart

Rechnungsprüfer:
Thomas Zehlicke, EBRD Erdaushub und Bauschutt Recycling und Deponie GmbH & Co. KG, Bretten


Die Geschäftsführung des QRB

Dr. Bernd Susset, QRB-Geschäftsführung



Dr. Bernd Susset
Tel.: 0711 / 32 7 32 - 131
e-Mail: susset@qrb-bw.de 

Geschäftsstelle:
Tel.: 0711 / 32 7 32 / 100 (Zentrale)
Fax: 0711 / 32 7 32 - 127
Gerhard-Koch-Str. 2, 73760 Ostfildern
Postfach 1253, 73748 Ostfildern
E-Mail:
qrb@qrb-bw.de
http://www.qrb-bw.de